FDP Hürth hoch zufrieden mit der Teilfreigabe der Ortsumgehung Hermülheim

01.03.2021 Allgemein FDP Stadtverband Hürth

Die Freien Demokraten Hürth begrüßen die Teilfreigabe der Ortsumgehung Hermülheim am Montag. Die Partei hatte sich in der Vergangenheit vehement dafür eingesetzt, dass die Ortsumgehung nach über 30 Jahren Planungszeit endlich gebaut und damit der Ortsteil Hermülheim vom Durchgangsverkehr – vor allem dem Schwerlastverkehr – befreit wird.

„Mit großer Freude können wir mit der Teileröffnung einen großen Schritt in eine bessere Zukunft von Hermülheim gehen. Die bereits begonnenen Planungen zur Umgestaltung der Luxemburger Straße in Hermülheim können jetzt mit voller Kraft umgesetzt werden, sobald die Straße zur Gemeindestraße wird“, erklärte der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Dr. Martin Grabmann, der auch für die Partei im Stadtrat sitzt. Er sicherte zu, sich für ein schnelles Vorankommen der Planungen unter Beteiligung der Bürger einzusetzen.

Die FDP Hürth hatte durch viele Gespräche mit Landes- und Bundespolitikern und persönliche Treffen mit dem Straßenbetrieb NRW in Euskirchen immer wieder auf eine schnelle Realisierung der Ortsumgehung hingewirkt und auf die Dringlichkeit der Maßnahme hingewiesen.

Dr. Martin Grabmann

Fraktionsvorsitzender; Stellv. Stadtverbandsvorsitzender

mehr erfahren